Wie Urlauber Bayerns Spezialitäten genießen

Bayern ist das beliebteste Bundesland, um Ferien zu machen. Natürlich trägt die deftige Küche hierzulande dazu bei, dass Gäste von auswärts ihren Aufenthalt zwischen Franken und Oberbayern auch kulinarisch genießen. Das bayerische Bier, eine zünftige Brotzeit und diverse Schmankerl erfreuen sich bei deutschen und ausländischen Besuchern großer Beliebtheit. Auf manche davon besinnen sich echte Bayern ebenso wie Zuagraste immer wieder gern.

Brezen für den Hunger zwischendurch

Das kastanienbraune Laugengebäck eignet sich bestens als Proviant beim Sightseeing oder auf Wandertouren. Stilecht verspeisen es die Bayern mit Butter bestrichen, gekrönt von einigen Schnittlauchröllchen. Brezen bilden ebenfalls eine klassische Kombi mit Weißwürsten und harmonieren wunderbar mit der nahrhaften Käse-Butter-Mischung Obatzter.

Knödel, ein bayerisches Grundnahrungsmittel

Bei einem Urlaub in Bayern finden Sie auf den Speisekarten der Wirtshäuser mindestens ein Gericht, das mit Knödeln serviert wird. Diese bayerische Spezialität wird entweder aus mehlig kochenden Kartoffeln oder aus altbackenen Semmeln hergestellt. Schweinsbraten mit Semmelknödeln gilt als Klassiker unter den Sonntagsspeisen in Bayern. Als Begleiter von sauren Zipfeln sind Semmelknödel ebenfalls sehr gefragt.

Urlaub in Bayern: Biergärten und Brauereien

Weiß-Blau (und nicht Blau-Weiß) sind die bayerischen Farben, die Ihnen überall begegnen. Mit oder ohne Alkohol entsteht Bayerns berühmtes Bier in mehr als 600 Brauereien mit teilweise Jahrhunderte alter Tradition. Typisch bayerisch ist das Weißbier, ein obergäriges Weizenbier. Alle genannten Spezialitäten werden Ihnen in den unzähligen Biergärten des Landes serviert, sofern Sie Ihre Verpflegung nicht selbst mitbringen. Dies ist den Gästen in zahlreichen traditionellen Biergärten in Bayern gestattet.

Ansonsten empfehlen sich die Outdoor-Lokale sowohl für ein uriges Weißwurst-Frühstück, ein leckeres Knödelgericht in der Mittagszeit und einen Kaiserschmarrn zum Nachtisch. Am Nachmittag mögen Bayern ein Stück Prinzregententorte aus Schokobuttercreme zum Kaffee. Abends oder zur Nacht darf es ein weiteres warmes oder kaltes Schmankerl aus der reichhaltigen bayerischen Küche sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.