Kräutercremesuppe

   von bayrisch-kochen    

August 21, 2014

0.0 0

Für die klassische Grundzubereitung wird die jeweilige Hauptzutat (gegebenenfalls zerkleinert oder püriert) zunächst gedünstet oder in Brühe gegart und dann mit Béchamel verkocht. Alles wird passiert, mit einer passenden Brühe zur gewünschten Konsistenz gebracht und mit süßer Sahne, eventuell auch Eigelb, vervollständigt. In einer vereinfachten, fettreduzierten Variante wird anstelle von Béchamel nur mit etwas Reismehl gebunden.

In der modernen Küche wird oft auf Béchamel, Mehl oder Reismehl zur Bindung verzichtet und die fertige Suppe mit einem Pürierstab leicht aufgeschäumt.

  • Vorbereitung: 40 Minuten
  • Kochzeit: 15 Minuten
  • 40 Minuten

    15 Minuten

    55 Minuten

  • Die Portionen: 4-6

Zutaten:

150 g mehlig kochende Kartoffeln

1 Zwiebel

2 El Öl

500 ml Gemüsebrühe

2 Bunde gemischte Kräuter (z.B. Petersilie, Basilikum, Kerbel, Estragon, Gartenkresse)

100 ml Schlagsahne

100 ml Weißwein

Salz

Pfeffer

Muskat

Zubereitung:

150 g mehlig kochende Kartoffeln schälen und klein würfeln. 1 Zwiebel würfeln.

2 El Öl in einem Topf erhitzen. Kartoffeln und Zwiebel darin glasig dünsten. Mit 500 ml Gemüsebrühe und ablöschen und zugedeckt 10 Min. kochen.

Inzwischen die Blättchen von ca. 2 Bund gemischten Kräutern (z. B. Petersilie, Basilikum, Kerbel, Estragon, Gartenkresse) abzupfen und grob hacken. 100 ml Schlagsahne halbfest schlagen.

100 ml Weißwein zu den Kartoffeln geben und diese mit einem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen. Kräuter zugeben und mitpürieren. Schlagsahne unterheben und die Suppe sofort mit einigen Kräutern bestreut servieren.

00:00

0 Bewertungen

Alle Felder sind erforderlich, um eine Bewertung abzugeben.

Die Rezepte, die wir für Sie veröffentliche dürfen NUR für den privaten Gebrauch verwendet werden.
Alle anderen Texte, Bilder und Videos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors verwendet werden. Danke Ihr bayrisch-kochen.de Team.