Weihnachtszeit ist Punsch und Plätzchenzeit!!!!!!

Header HP Winter

Nun ist es bald wieder so weit es ist die Zeit der Besinnlichkeit und Freude von Weihnachten. Wir wünschen jeden Besucher und ihren Familien eine schöne Vorweihnachtszeit. Also schauen Sie ab 1 Advent mal wieder auf unsere Seite vorbei und entdecken Sie die neuen Überaschungen.

 

Was giebt es bald neues auf bayrisch-kochen.de

  • Leckere Plätzchen und Punsch sowie Glühwein Rezepte
  • Umgestaltung der Webseite
  • Ab 1 Dezember einen Advebtskalender auf der Startseite

 

Was gibt es in der kalten Winterzeit besseres als sich nach einem langen Spaziergang im Schnee in der warmen Stube bei Glühwein und Kinderpunsch wieder aufzuwärmen. Was feht dan noch zu einem leckeren Glühwein oder Kinderpunsch frisch gebackene Plätzchen.

 

Glühwein

Zutaten:

1 Liter Rotwein (Glühwein)
50 ml Rum
20 ml Amaretto
7 Nelken
2 Stangen Zimt
2 Orangen, (in Scheiben geschnitten)

Zubereitung:

Den Glühwein zusammen mit den Gewürzen in einem Topf erhitzen (nur kurz aufkochen lassen.) Danach den Rum und den Amaretto zufügen und ein wenig ziehen lassen. Vor dem servieren die Gewürze wieder entfernen.
Wer möchte kann noch eine Scheibe Orange als Garnitur an das Glas hängen.

 

Rotwein-Plätzchen

Zutaten:

  • 250 g Zucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 280 g Butter oder Margarine
  • 6 EL Rotwein
  • 2 EL Kakaopulver
  • 2 TL gemahlener Zimt
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 400 g Himbeer-Konfitüre
  • 150 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 25 g Kokosfett
  • 80 g gemahlene Mandeln (ohne Haut)
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Backpapier

Zubereitung:

Zucker, Ei, Fett, Rotwein, Kakao, Zimt, Mehl und Backpulver zuerst mit dem Knethaken des Handrührgerätes, dann mit bemehlten Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Runde Plätzchen (ca. 4 cm Ø) ausstechen, Teigreste immer wieder verkneten, ausrollen und ausstechen. Auf 3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 10 Minuten backen. Plätzchen auf Kuchengitter legen und auskühlen lassen. Konfitüre dickflüssig einkochen (ca. 5 Minuten). Kuvertüre grob hacken. Kuvertüre und Kokosfett über einem warmen Wasserbad schmelzen. Ca. 1/2 TL Konfitüre zwischen 2 Plätzchen geben, leicht andrücken, so dass sich die Konfitüre bis zum Rand verteilt. Den Rand der Plätzchen dünn mit Kuvertüre einstreichen und anschließend in den Mandeln wälzen. Plätzchen ca. 30 Minuten kühl stellen, bis die Schokolade fest ist.

Zubereitungszeit ca. 1 1/2 Stunden. Wartezeit ca. 30 Minuten.

 

Schriftzug bayrisch-kochen weihnachtlich 3Quelle: bayrisch-kochen

 

Um nicht nur die Erwachsenen die Weihnachtszeit zu versüßen haben wir nun ein Plätzchen Rezept für Kinder und ein Kinderpunsch beigefügt. Nun Wünsche wir allen Familien viel Spaß beim Nachbacken und kochen mit ihren Kindern.

Kinder Punsch (Alkaholfrei)

Zutaten:

6 Gewürznelken
1 Stange Zimt
1/8 Liter Wasser
2 Orangen
2 Zitronen
500 ml Traubensaft, roter
500 ml Apfelsaft

Zubereitung:

Die Nelken und die Zimtstange mit dem Wasser aufkochen und mindestens 10 min köcheln lassen. Dann die Flüssigkeit in einen anderen Topf durchsieben.
Apfelsaft und Traubensaft zugeben und stark erhitzen (darf aber nicht kochen). Inzwischen Orangen und Zitronen auspressen und durch ein Sieb dazugeben und nochmals auf ca. 80°C erhitzen.

Plätzchen-Feuerwerk

Zutaten:

  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Muscovado-Zucker
  • 30 g sehr feiner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • 1 EL Lebkuchen-Gewürz
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Ei (Größe M)
  • 2 EL Milch
  • 200 g Puderzucker
  • 1 Eiweiß (Größe M)
  • 1–2 EL Zitronensaft
  • gelbe, blaue, rote Lebensmittelfarbe
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Frischhaltefolie
  • Backpapier

 

Zubereitung:

 

1. Butter, beide Zucker-Sorten und Salz in einer Schüssel mit den Schneebesen des Handrührgerätes kurz verrühren. Mehl, Gewürz und Backpulver mischen. Ei und Milch verquirlen und abwechselnd mit dem Mehl unterrühren. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
2. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2–3 mm dünne ausrollen. Kekse ausstechen (z. B. Sterne, Schneeflocken, Herzen und Tannenbäume) und auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Blechweise nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 10–15 Minuten backen. Kekse herausnehmen und auskühlen lassen.
3. Puderzucker in eine Schüssel sieben. Zuerst Eiweiß, dann Zitronensaft einrühren, bis ein dicker glatter Guss entsteht. Guss in so viele Schüsselchen aufteilen, wie Farben gewünscht sind. In jedes Schüsselchen 1–2 Tropfen Lebensmittelfarbe zugeben (evtl. Farben mischen). Mit Hilfe eines Pinsels die Glasur auf die Plätzchen auftragen und mindestens 1 Stunde trocknen lassen.

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde. Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden

 

535863-960x720-kinderpunsch

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.