Hausgemachte Spätzle

von bayrisch-kochen  , ,   

März 4, 2015

0.0 0

Spätzle oder Spatzen (längliche Form) und Knöpfle (runde Form), in der Schweiz und im Markgräflerland: Spätzli oder Chnöpfli und im niederalemannischen Raum Knepfli genannt, sind schwäbische bzw. alemannische Teigwaren, die als Beilage oder mit weiteren Zutaten als eigenes Gericht serviert werden.

  • Vorbereitung: 30 Minuten
  • Kochzeit: 35 Minuten
  • 30 Minuten

    35 Minuten

    1 Stunde 5 Minuten

Zutaten:

500 g Mehl

20 g Salz

8 Ei(er)

100 ml Milch oder Wasser

Zubereitung:

Gesiebtes Mehl und alle Zutaten zu einem sehr glatten Teig schlagen bis er Blasen wirft. !(schau ob keine Klumpen sind)!Teig mit Spätzlehobel, Spätzlemaschine, Spätzlepresse oder vom Brett schaben, in kochendes (Salz-)Wasser geben.

Wenn Sie an der oberfläche schwimmen können Sie abgeschöpft werden

Auf ein Sieb schütteln und abtropfen lassen.

Spätzle in Butter anschwenken, mit Salz und Muskat abschmecken.



00:00

0 Bewertungen

Alle Felder sind erforderlich, um eine Bewertung abzugeben.

Die Rezepte, die wir für Sie veröffentliche dürfen NUR für den privaten Gebrauch verwendet werden.
Alle anderen Texte, Bilder und Videos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors verwendet werden. Danke Ihr bayrisch-kochen.de Team.