Bayerischer Wurstsalat: lecker und rasch gemacht
Bayerischer Wurstsalat: lecker und rasch gemacht

Bayrischer Wurstsalat

   von bayrisch-kochen  , ,   

September 2, 2014

5.0 1

Bayrischer Wurstsalat wird in Bayern gern mit frischen Laugenbrezeln serviert. Siehe Rezept Bayrische Brezen

  • Vorbereitung: 30 Minuten
  • 30 Minuten

    30 Minuten

  • Die Portionen: 4

Zutaten:

500g Lyoner Wurst

1 Bund Radieschen

120 g Zwiebeln

100 g Essiggurken

100 g Frühlingszwiebeln

1/2 Bund Schnittlauch (2 EL)

1 EL scharfer Senf

4 EL Obstessig

5 TL Olivenöl

4 EL Essiggurkenwasser

80 g Blattsalat

4 St Laugenbrezeln

etwas Meersalz

etwas Pfeffer

Zubereitung:

Wurst enthäuten, in Scheiben schneiden. Radieschen säubern, in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden. Schnittlauch in Röllchen schneiden, Frühlingszwiebeln säubern und in Röllchen schneiden. Essiggurken in feine Scheiben schneiden.

Alle Zutaten mit der Wurst in eine Schüssel geben.

Senf mit Obstessig, Olivenöl, Gurkenessigwasser gut verrühren und mit Meersalz und Pfeffer würzen. Marinade über den Wurstsalat geben und gut vermengen.

Den Salat circa 60 Minuten ziehen lassen.

Blattsalate gut waschen, abtropfen lassen und auf einem flachen Teller ausbreiten. Den Wurstsalat darauf anhäufen und mit Restmarinade überziehen - Brezeln mit anlegen.

Dazu Serviert man frisches Bauernbrot oder Brezen



00:00

2 Bewertungen

petra

August 30, 2018

Das passt super zur warmen Sommerzeit.
Leicht und lecker mit frischen Brezel

Bayerischer Wurstsalat: lecker und rasch gemacht – bayrisch-kochen bayrisch-kochen

Februar 12, 2018

[…] möchten eine zünftige bayerische Brotzeit zubereiten? Dann darf typisch bayerischer Wurstsalat nicht fehlen. Zusammen mit frischen Brezeln gehört er zu den beliebtesten Spezialitäten der […]

Alle Felder sind erforderlich, um eine Bewertung abzugeben.

Die Rezepte, die wir für Sie veröffentliche dürfen NUR für den privaten Gebrauch verwendet werden.
Alle anderen Texte, Bilder und Videos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors verwendet werden. Danke Ihr bayrisch-kochen.de Team.