Basilikum – Rucolasalat mit Erdbeeren

von bayrisch-kochen  ,   

März 4, 2015

5.0 1

Der fleischige Blütenboden wird als Obst genutzt. Kommerziell angebaut werden verschiedene Sorten der Gartenerdbeere. Erdbeeren zählen zu den nichtklimakterischen Früchten: Wenn sie unreif gepflückt werden, reifen sie nicht nach.

  • Vorbereitung: 40 Minuten
  • 40 Minuten

    40 Minuten

  • Die Portionen: 4

Zutaten:

225 g Rucola, zarter

1 Bund Basilikum

500 g Erdbeeren

50 g Käse (Pecorino)

5 EL Balsamico, weiß

50 g Honig, flüssig

8 EL Olivenöl

4 EL Pinienkerne, geröstet

Salz Pfeffer

Zubereitung:

Rucola und Basilikum grob zerteilen. Erdbeeren vierteln, Pecorino hobeln.

Auf Vorspeisentellern nach Geschmack anrichten.

Aus den flüssigen Zutaten eine Vinaigrette anrühren, würzen und über die Teller träufeln.

Pecorino und Pinienkerne darüber streuen und servieren.

Dazu Serviert man frisches Brot.



00:00

1 Bewertung

petra

August 30, 2018

Super Rezept und passt super zu den bitteren Rucola. Das hätte ich nicht gedacht

Alle Felder sind erforderlich, um eine Bewertung abzugeben.

Die Rezepte, die wir für Sie veröffentliche dürfen NUR für den privaten Gebrauch verwendet werden.
Alle anderen Texte, Bilder und Videos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors verwendet werden. Danke Ihr bayrisch-kochen.de Team.