Überbackener Ziegenkäse mit Honigsauce

   von bayrisch-kochen    

August 15, 2014

5.0 1

Es gibt, wie auch bei Käse aus Kuhmilch, eine große Bandbreite von unterschiedlichen Sorten. Nicht jede Sorte wird zu 100 % aus Ziegenmilch hergestellt, oft ist Kuh- oder Schafsmilch untergemischt. Soll deutscher Ziegenkäse jedoch als solcher deklariert werden, muss er zu 100 % aus Ziegenmilch bestehen.

  • Vorbereitung: 20 Minuten
  • Kochzeit: 30 Minuten
  • 20 Minuten

    30 Minuten

    50 Minuten

  • Die Portionen: 4-6

Zutaten:

2 EL

2 große Äpfel

4 Scheiben Ziegenfrischkäse, ca. 1 cm dick geschnitten

etwas Salat (z.B. Rucola), einige Blätter davon

2 EL

1 EL

½ EL Balsamico

Zubereitung:

Den Ofen auf 225°C vorheizen.

Die Pinienkerne unter Umrühren in einer Pfanne ohne Fett rösten. Die Äpfel in vier große Scheiben mit ca. 1,5 cm Dicke schneiden. Das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelscheiben in eine gefettete Form legen und jeweils eine Scheibe Käse obenauf legen. Ca. 20 Minuten überbacken, bis der Käse schön goldgelb ist.

Den Salat waschen und die Blätter auf Portionstellern anrichten. Den überbackenen Käse auf den Salat setzen. Mit den Pinienkernen bestreuen.

Honig, Butter und Balsamico in die noch warme Form geben und verrühren. Die Sauce über den Käse gießen und servieren.

00:00

1 Bewertung

hedwig

Mai 14, 2018

Hatte am Wochenende Besuch und da war unsere Freundin dabei die kein Fleisch ist ihr habe ich das gemacht Sie hat es sehr gelobt und deswegen gebe ich es an euch weiter. Daumen hoch weiter so.

Alle Felder sind erforderlich, um eine Bewertung abzugeben.

Die Rezepte, die wir für Sie veröffentliche dürfen NUR für den privaten Gebrauch verwendet werden.
Alle anderen Texte, Bilder und Videos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors verwendet werden. Danke Ihr bayrisch-kochen.de Team.