Überbackener Ziegenkäse mit Honigsauce

BewertungSchwierigkeitAnfänger

TeilenTweetSpeichernTeilen

Quelle: bayrisch-kochen

Portionen1 Menge
Vorbereitungszeit20 MinutenKochzeit30 MinutenZeitaufwand gesamt50 Minuten

 2 EL Pinienkerne
 2 große Äpfel
 4 Scheiben Ziegenfrischkäse, ca. 1 cm dick geschnitten
 etwas Salat (z.B. Rucola), einige Blätter davon
 2 EL Honig
 1 EL Butter
 ½ EL Balsamico

1

Den Ofen auf 225°C vorheizen.

3

Die Pinienkerne unter Umrühren in einer Pfanne ohne Fett rösten. Die Äpfel in vier große Scheiben mit ca. 1,5 cm Dicke schneiden. Das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelscheiben in eine gefettete Form legen und jeweils eine Scheibe Käse obenauf legen. Ca. 20 Minuten überbacken, bis der Käse schön goldgelb ist.

5

Den Salat waschen und die Blätter auf Portionstellern anrichten. Den überbackenen Käse auf den Salat setzen. Mit den Pinienkernen bestreuen.

6

Honig, Butter und Balsamico in die noch warme Form geben und verrühren. Die Sauce über den Käse gießen und servieren.



Gustini - köstlich italienisch (DE und AT)

Zutaten

 2 EL Pinienkerne
 2 große Äpfel
 4 Scheiben Ziegenfrischkäse, ca. 1 cm dick geschnitten
 etwas Salat (z.B. Rucola), einige Blätter davon
 2 EL Honig
 1 EL Butter
 ½ EL Balsamico

Route

1

Den Ofen auf 225°C vorheizen.

3

Die Pinienkerne unter Umrühren in einer Pfanne ohne Fett rösten. Die Äpfel in vier große Scheiben mit ca. 1,5 cm Dicke schneiden. Das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelscheiben in eine gefettete Form legen und jeweils eine Scheibe Käse obenauf legen. Ca. 20 Minuten überbacken, bis der Käse schön goldgelb ist.

5

Den Salat waschen und die Blätter auf Portionstellern anrichten. Den überbackenen Käse auf den Salat setzen. Mit den Pinienkernen bestreuen.

6

Honig, Butter und Balsamico in die noch warme Form geben und verrühren. Die Sauce über den Käse gießen und servieren.

Überbackener Ziegenkäse mit Honigsauce

1 Kommentar

  1. Hatte am Wochenende Besuch und da war unsere Freundin dabei die kein Fleisch ist ihr habe ich das gemacht Sie hat es sehr gelobt und deswegen gebe ich es an euch weiter. Daumen hoch weiter so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.