Schwarzwälder Dessert

BewertungSchwierigkeitMittel

TeilenTweetSpeichernTeilen

Quelle: © zefirchik06/Adobe Stock

Portionen1 Menge
Vorbereitungszeit30 Minuten

 150 ml Kirschsaft
 60 g Zucker
 2 Tl Speisestärke
 2 El Kirschwasser
 500 g Sauerkirschen, entsteint
 250 g Magerquark
 2 El Zitronensaft
 250 ml Schlagsahne
 1 Pk. Vanillezucker
 250 ml Milch
 5 El Kakaopulver
 150 g Schokobiskuit
 1 Stiel Zitronenmelisse

1

Kirschsaft mit 30 g Zucker aufkochen. Speisestärke mit Kirschwasser verrühren und den Saft damit binden. Nochmals aufkochen und die Kirschen hineingeben. Das Kompott kalt stellen.

2

Quark mit Zitronensaft und 30 g Zucker verrühren. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen, unter den Quark heben und kalt stellen.

3

Milch mit Kakaopulver verquirlen. Biskuit würfeln, in eine Schüssel geben und mit Kakao beträufeln. Biskuit in 4 Gläser füllen, darauf die Hälfte des Quarks, das Kompott und den restlichen Quark schichten. Mit Zitronenmelisse garnieren.



Leckere Teesorten jetzt bei allvendo

Zutaten

 150 ml Kirschsaft
 60 g Zucker
 2 Tl Speisestärke
 2 El Kirschwasser
 500 g Sauerkirschen, entsteint
 250 g Magerquark
 2 El Zitronensaft
 250 ml Schlagsahne
 1 Pk. Vanillezucker
 250 ml Milch
 5 El Kakaopulver
 150 g Schokobiskuit
 1 Stiel Zitronenmelisse

Route

1

Kirschsaft mit 30 g Zucker aufkochen. Speisestärke mit Kirschwasser verrühren und den Saft damit binden. Nochmals aufkochen und die Kirschen hineingeben. Das Kompott kalt stellen.

2

Quark mit Zitronensaft und 30 g Zucker verrühren. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen, unter den Quark heben und kalt stellen.

3

Milch mit Kakaopulver verquirlen. Biskuit würfeln, in eine Schüssel geben und mit Kakao beträufeln. Biskuit in 4 Gläser füllen, darauf die Hälfte des Quarks, das Kompott und den restlichen Quark schichten. Mit Zitronenmelisse garnieren.

Schwarzwälder Dessert

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.