Remoulade

   von bayrisch-kochen    

März 4, 2015

5.0 1

Remoulade oder Remouladensauce (französisch sauce rémoulade von rémola, „Schwarzrettich“ oder aus dem lateinischen molere, „mahlen“) ist eine mit Kräutern und weiteren Zutaten gewürzte Mayonnaise.

  • Vorbereitung: 45 Minuten
  • 45 Minuten

    45 Minuten

Zutaten:

4 Ei(er), hart gekochte

250 ml Salat - Creme

250 g Natur-Joghurt

2 Gurke(n), saure

1 EL Essig

1 Zitrone(n)

2 Zehe/n Knoblauch

Salz Schnittlauch

Zubereitung:

Die hart gekochten Eier mit Mixer oder Zauberstab zerkleinern. Je nach Vorliebe feiner oder gröber. Die sauren Gurken ebenfalls in kleine Stücke hacken und zu den Eiern geben. Salatcreme, Joghurt, gepressten Knoblauch und zerkleinerten Schnittlauch zugeben und vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Essig und Zitrone abschmecken.

00:00

1 Bewertung

Petra

April 19, 2018

Sehr schmackhaft weiter so.

Alle Felder sind erforderlich, um eine Bewertung abzugeben.

Die Rezepte, die wir für Sie veröffentliche dürfen NUR für den privaten Gebrauch verwendet werden.
Alle anderen Texte, Bilder und Videos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors verwendet werden. Danke Ihr bayrisch-kochen.de Team.