Königsberger Klopse

   von bayrisch-kochen    

September 2, 2014

0.0 0

Königsberger Klopse, auch Kapern- oder Soßklopse genannt, sind eine ostpreußische Spezialität aus gekochten Fleischklößen in weißer Sauce mit Kapern.
Sie werden aus Hackfleisch vom Kalb oder von Rind und Schwein mit gehacktem Salzhering oder Sardellen, Zwiebeln, eingeweichtem Weißbrot, Ei und Gewürzen zubereitet. Die zu Bällchen geformte Masse wird in Salzwasser (eventuell mit Essig oder Weißwein) mit Zwiebeln, Pfefferkörnern, Piment und Lorbeer gegart, die gesiebte Kochbrühe anschließend mit etwas heller Mehlschwitze, Sahne und Eigelb gebunden und mit Zitronensaft und Kapern ergänzt. Als Beilage werden Salzkartoffeln gereicht, zusätzlich ist eingelegte Rote Bete üblich.
Laut einer Umfrage des Forsa-Instituts in Deutschland haben Königsberger Klopse mit 93 Prozent den größten Bekanntheitsgrad unter den regionalen Gerichten

  • Vorbereitung: 1 Stunde
  • Kochzeit: 25 Minuten
  • 1 Stunde

    25 Minuten

    1 Stunde 25 Minuten

  • Die Portionen: 3

Zutaten:

700 g Hackfleisch

3 Schalotten

evtl. Sardellenfilets

1 Brötchen vom Vortag

½ Bund Petersilie

1 Ei

Schuss Milch

Salz, Pfeffer

für die Sauce:

750 ml Rinderbrühe

2 EL Butter

2 El Mehl

½ Becher Schlagsahne

3-4 EL Kapern

1 Zitrone

Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Das Brötchen zerkleinern und in etwas Milch einweichen. Die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen, abtropfen und fein hacken.

Das Hackfleisch zusammen mit den Schalotten, dem Brötchen, der Hälfte der Petersilie, dem Ei und ggf. den Sardellenfilets in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Händen gut vermischen. Aus der Hackmasse Klopse in der Größe von Tischtennisbällen formen und beiseite legen.

In einem großen Topf die Brühe zusammen mit dem Lorbeerblatt erhitzen. Die Klopse in die kochende Flüssigkeit geben, Temperatur herunterstellen und für ca. 15 Minuten gar ziehen lassen.

Die Klopse mit einer Siebkelle herausnehmen und in einem Topf beiseite stellen. Am besten mit Deckel, damit sie warm bleiben.

Für die Sauce der Königsberger Klopse beginnen wir mit einer Mehlschwitze. Dazu die Butter in einer großen Pfanne zerlassen, das Mehl hinzufügen und mit einem Schneebesen gut verrühren. Dann kellenweise den Sud von den Klopsen dazugeben (dabei ständig Rühren) bis eine cremige Sauce entstanden ist.

Die Kapern und die Schlagsahne hinzufügen und mit dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Jetzt kommen die Fleischklopse hinzu und werden in der Sauce erwärmt.

Ganz zum Schluss die Petersilie unterrühren.

Königsberger Klopse mit Salzkartoffeln servieren.



00:00

0 Bewertungen

Alle Felder sind erforderlich, um eine Bewertung abzugeben.

Die Rezepte, die wir für Sie veröffentliche dürfen NUR für den privaten Gebrauch verwendet werden.
Alle anderen Texte, Bilder und Videos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors verwendet werden. Danke Ihr bayrisch-kochen.de Team.