Tag 2 Adventskalender Mohn Hefekuchen

Tag 2 Adventskalender

Das Wetter wird immer schlechter und auch immer kälter. Des wegen haben wir was besonderes für euch ausgedacht und haben einen gschmakigen Kuchen kreirt den sie Leicht mit ihrer Famiie nach backen könnt.

Quelle: © Anikonaann/Adobe Stock

Mohn- Hefekuchen

Zutaten:

Für den Teig:
250 g Mehl
50 g Butter
50 g Zucker
1 P. Vanillezucker
1 Prise Salz
20 g frische Hefe
1/8 ml Milch
1 Ei
etwas abgeriebene Zitronenschale
Butter für die Form

Belag:
200 g Mohn, gemahlen
ca. 200 ml Milch
80 g Zucker
1 P. Vanillezucker
80 g Rosinen

Streusel:
120 g Butter
120 g Zucker
160 g Mehl

Zubereitung:

Für den Teig:

Mehl in eine Schüssel geben. Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und zerbröckelte Hefe in die lauwarme Milch rühren und mit dem Ei und der Zitronenschale zum Mehl geben. Mit den Quirlen eines elektrischen Handrührers mindestens 5 Minuten durchkneten. Dann zugedeckt an einem warmen Ort ½ Stunde gehen lassen.

Für den Belag:

Den gemahlenen Mohn mit Milch, Zucker und Vanillezucker zu einem dicken Brei kochen. Rosinen dazugeben und etwas abkühlen lassen. Nach Belieben kann man zur Geschmacksverfeinerung 3 EL Johannisbeergelee und etwas geriebenen Lebkuchen dazugeben. Wenn die Masse zu dünn ist, mit Semmelbröseln eindicken.

Für die Streusel:

Butter schmelzen. Zucker und Mehl mischen, flüssige Butter mit zwei Gabeln unterrühren, so dass Streusel entstehen.

Das Backblech mit Butter ausfetten. Den Teig etwas größer als das Backblech ausrollen, in die Form legen und einen Rand formen. Die Mohnmasse darauf streichen, die Streusel darüber streuen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200 ° C (Ober- und Unterhitze), mittlere Schiene,  25 Minuten backen.

Schauen Sie doch morgen auch wieder vorbei da bekommen Sie die nächste Überaschung. Ob ein Schmackhaftes Rezept. ein Rätsel oder ein Ausmalbild für die Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.