Spagetti Bärlauch Pesto

BewertungSchwierigkeitAnfänger
TweetSpeichernTeilen
Portionen1 Menge
 60 g gehackte Mandelkerne
 80 g Parmesan
 100 g Bärlauch
 120 ml Olivenöl
 Salz Pfeffer
 200 g Spaghettini
1

1. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, auf einem Teller abkühlen lassen. 20 g Parmesan mit einem Sparschäler in Streifen hobeln und beiseite stellen. 60 g Parmesan fein reiben.

3

2. Bärlauch waschen, trockenschleudern und ohne die Stiele grob hacken. Mandeln, Bärlauch, geriebenen Parmesan und Öl im Mixer fein pürieren. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

5

3. Spaghettini in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Abgießen, Kochwasser dabei auffangen. 100 ml Nudelwasser im heißen Kochtopf mit 3-4 El Bärlauch-Pesto und den Nudeln mischen. Mit dem gehobelten Parmesan anrichten.

Restliches Pesto in ein sauberes, trockenes Schraubdeckelglas füllen und mit Öl begießen. Wichtig ist, dass die Oberfläche des Pestos vollständig bedeckt ist. So hält es sich mehrere Wochen.

Zutaten

 60 g gehackte Mandelkerne
 80 g Parmesan
 100 g Bärlauch
 120 ml Olivenöl
 Salz Pfeffer
 200 g Spaghettini

Route

1

1. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, auf einem Teller abkühlen lassen. 20 g Parmesan mit einem Sparschäler in Streifen hobeln und beiseite stellen. 60 g Parmesan fein reiben.

3

2. Bärlauch waschen, trockenschleudern und ohne die Stiele grob hacken. Mandeln, Bärlauch, geriebenen Parmesan und Öl im Mixer fein pürieren. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

5

3. Spaghettini in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Abgießen, Kochwasser dabei auffangen. 100 ml Nudelwasser im heißen Kochtopf mit 3-4 El Bärlauch-Pesto und den Nudeln mischen. Mit dem gehobelten Parmesan anrichten.

Spagetti Bärlauch Pesto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.