Druck Optionen:

Osterlamm

Portionen1 Menge

 250 Butter weich
 250 g Zucker
 2 Pck. Vanillezucker
 Salz
 10 Tropfen Aroma (Zitronenaroma)
 10 Tropfen Bittermandelaroma
 4 Ei(er)
 250 g Mehl
  Für den Guss:
 150 g Puderzucker
 1 EL Wasser, heißes (1-2 EL)
 30 g Kokosraspel
 100 g Schokolade, Halbbitter
 100 g Schokoladenraspel zum Bestreuen
1

Außerdem 2 rote Schleifen mit Glöckchen.

3

Die Lämmchen-Backformen einfetten und bemehlen.

4

Butter, Zucker, Vanillin-Zucker, Salz und Aroma rühren bis eine geschmeidige Masse entsteht. Jedes Ei etwa 1/2 Minute auf höchster Stufe unterrühren. Mehl sieben und in 2 Portionen kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Teig in die Lämmchen-Backform füllen, auf ein Backblech stellen und auf unterster Einschubleiste in den Backofen bei ca. 170° (vorgeheizt) etwa 65 Minuten backen.

5

Nach dem Backen 15 Minuten die Form stehen lassen, dann vorsichtig lösen, auf ein Kuchenrost stürzen und erkalten lassen.

6

Nach dem erkalten den Boden eben schneiden.

7

Tipp: Besser schneidet es sich, wenn man es noch in der Form schneidet.

8

Staubzucker mit heißem Wasser zu einem dickflüssigen Guss verrühren, über das Lämmchen gießen und gleichmäßig verstreichen. Kokosraspel schnell auftragen..

9

Für das dunkle Lämmchen Schokolade grob zerkleinern, im Wasserbad schmelzen, leicht abkühlen lassen und das Lämmchen damit übergießen und mit etwas Schokostreusel bestreuen.

10

Wenn die Lämmchen erkaltet sind, den Lämmchen eine rote Schleife mit Glöckchen umbinden.

12

Frohe Ostern!

Nährstofftabelle

Portionsgröße 2