Druck Optionen:

Oster – Enten

Portionen1 Menge

 500 g Mehl
 30 g Hefe
 60 g Zucker
 1/4 Liter Milch, lauwarme
 60 g Butter
 1 Ei(er)
 1 Prise(n) Salz
 1 Eigelb
 200 g Konfitüre (Erdbeerkonfitüre)
 2 EL Puderzucker
 3 EL Zitronensaft
  Margarine, für das Backblech
1

Das Backblech leicht einfetten. Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung drücken, die zerbröckelte Hefe darin mit etwas Zucker, Mehl und Milch zu einem Vorteig verrühren.

2

Zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.

3

Den Rest Zucker, die geschmolzene Butter, das Ei und das Salz mit dem Vorteig verkneten.

4

Den Teig schlagen, bis er Blasen wirft und 15 Minuten gehen lassen.

5

Dann 4 mm dick ausrollen. Aus zwei Dritteln des Teiges Kreise von 8 cm Durchmesser ausstechen.

6

Die Ränder der Kreise mit Eigelb bestreichen, in die Mitte Konfitüre geben und je 2 Plätzchen aufeinander drücken.

7

Aus dem restlichen Teig als Entenköpfe Ovale mit Schnäbeln formen.

8

Die Köpfe mit Eigelb bestreichen und an die größeren Plätzchen drücken.

9

Die Enten auf dem Backblech 15 Minuten gehen lassen.

10

Den Backofen auf 220 ° vorheizen. Die Enten mit Eigelb bestreichen und auf der zweiten Schiebeleiste von unten 15 Minuten backen.

Nährstofftabelle

Portionsgröße 12