Nudeln mit Möhrensugo (VEGAN)

von bayrisch-kochen  ,   ,

Mai 11, 2016

5.0 1

Veganismus ist eine aus dem Vegetarismus hervorgegangene Einstellung sowie Lebens- und Ernährungsweise. Vegan lebende Menschen meiden entweder zumindest alle Nahrungsmittel tierischen Ursprungs oder aber die Nutzung von Tieren und tierischen Produkten insgesamt

  • Vorbereitung: 20 Minuten
  • 20 Minuten

    20 Minuten

  • Die Portionen: 2

Zutaten:

200 g Möhren

1 kleine Zwiebel

15 g frischer Ingwer

1 Knoblauchzehe

50 g Erdnusskerne

2 El Öl

200 ml Kokosmilch

1 Bio Limette

200 g Vollkorn-Spaghetti Salz

10 Stiele Kerbel Pfeffer

Zubereitung:

1. 200 g Möhren schälen und in 1 cm dicke Stücke schneiden. 1 kleine Zwiebel fein würfeln. 15 g frischen Ingwer dünn schälen. Ingwer und 1 Knoblauchzehe fein hacken. 50 g Erdnusskerne (geröstet und gesalzen) hacken.

2. 2 El Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig braten. Möhren, Ingwer und Knoblauch kurz mitbraten. Die Hälfte der Erdnüsse unterrühren.

3. 200 ml ungesüsste Kokosmilch zugeben, zugedeckt aufkochen und bei milder Hitze 15 Minuten kochen, bis die Möhren weich sind. Inzwischen 200 g Vollkornspaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.

4. 1 Bio-Limette heiß waschen, trocknen und 1 Tl Schale fein abreiben, 1 El Limettensaft auspressen. 8-10 Stiele Kerbel hacken. Möhrensauce fein pürieren, bei Bedarf etwas Nudelkochwasser zugeben. Sauce mit Salz, Pfeffer, Limettenschale- und saft abschmecken.

5. Nudeln abgießen, kurz abtropfen lassen. Mit der Sauce anrichten und mit Kerbel und den restlichen Erdnüssen bestreuen. Nach Belieben mit Limettenspalten servieren.

Dazu ein frischer Blatsalat servieren.

00:00

1 Bewertung

Christian

August 19, 2018

Das ist ein sehr gutes Rezept.
Macht weiter so

Alle Felder sind erforderlich, um eine Bewertung abzugeben.

Die Rezepte, die wir für Sie veröffentliche dürfen NUR für den privaten Gebrauch verwendet werden.
Alle anderen Texte, Bilder und Videos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors verwendet werden. Danke Ihr bayrisch-kochen.de Team.