Frisch gemachter Cranberry-Punsch

Die Amerikanische Kranbeere wird in den USA, vor allem in Neuengland, großflächig angebaut und vermarktet. Unter anderem gelten die Beeren als unverzichtbarer Bestandteil des Thanksgiving-Menüs. In Deutschland findet sich die Kranbeere häufig unter dem irreführenden Namen „Kulturpreiselbeere“ im Handel, schmeckt aber deutlich anders als Preiselbeeren. Sie ist herb und sehr sauer

BewertungSchwierigkeitAnfänger

TeilenTweetSpeichernTeilen

Quelle: © B. and E. Dudziński/Adobe Stock

Portionen1 Menge
Vorbereitungszeit10 Minuten

 1 Bio-Limette
 250 ml Cranberry-Saft
 250 ml Apfelsaft
 0,5 Zimtstange
 40 g Cranberrys
 40 g Mandeln

1

Schale von der Bio-Limette hauchdünn abschälen, Saft der Limette auspressen. Cranberry-Saft, klaren Apfelsaft, Limettenschale, Limettensaft und Zimtstange in einen Topf geben und aufkochen.

3

Getrocknete Cranberrys und Mandeln zugeben. 5 Minuten Zugedeckt bei milder Hitze ziehen lassen.

5

Punsch in vorgewärmte Gläser füllen und sofort servieren.

Passt am besten zu der Kalten Jahreszeit ACHTUNG: ist bei Kindern nicht sehr beliebt da Sie einen herben und Saueren Geschmack hat.

Zutaten

 1 Bio-Limette
 250 ml Cranberry-Saft
 250 ml Apfelsaft
 0,5 Zimtstange
 40 g Cranberrys
 40 g Mandeln

Route

1

Schale von der Bio-Limette hauchdünn abschälen, Saft der Limette auspressen. Cranberry-Saft, klaren Apfelsaft, Limettenschale, Limettensaft und Zimtstange in einen Topf geben und aufkochen.

3

Getrocknete Cranberrys und Mandeln zugeben. 5 Minuten Zugedeckt bei milder Hitze ziehen lassen.

5

Punsch in vorgewärmte Gläser füllen und sofort servieren.

Frisch gemachter Cranberry-Punsch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.