Apfel-Möhren-Salat

   von bayrisch-kochen    

Juli 9, 2015

0.0 0

Die Äpfel (Malus) bilden eine Pflanzengattung der Kernobstgewächse (Pyrinae) aus der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Die Gattung umfasst etwa 42 bis 55 Arten laubwerfender Bäume und Sträucher aus Wäldern und Dickichten der nördlichen gemäßigten Zone in Europa, Asien und Nordamerika, aus denen auch eine große Anzahl an oft schwer unterscheidbaren Hybriden hervorgegangen ist.

Die weltweit mit Abstand bekannteste und wirtschaftlich sehr bedeutende Art ist der Kulturapfel (Malus domestica). Daneben werden manche aus Ostasien stammende Arten mit nur etwa kirschgroßen Früchten, wie etwa der Japanische Apfel (Malus floribunda), der Kirschapfel (Malus baccata) und Malus ×zumi in gemäßigten Klimagebieten als Ziersträucher und -bäume angepflanzt. Nicht zu verwechseln mit den Äpfeln sind die nicht näher verwandten Granatäpfel (Punica granatum).

  • Vorbereitung: 45 Minuten
  • 45 Minuten

    45 Minuten

  • Die Portionen: 4

Zutaten:

500 g Möhren

2 säuerliche Äpfel

30 g gehackte Walnüsse

3 EL Rapsöl

etwas Zitronensaft und -schale

Salz, frisch gemahlener Pfeffer

4 Scheiben Vollkornbrot

100 g Frischkäse

2 EL gemischte, gehackte Kräuter (z. B. Petersilie, Kerbel, Schnittlauch)

Zubereitung:

Möhren und Äpfel waschen, schälen und beides grob raspeln.

Mit Nüssen, Öl, Zitronensaft und -schale mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Brot mit Frischkäse bestreichen, mit Kräutern bestreuen und zu dem Salat servieren.

Dazu Passt frisches Bauern- oder Vollkornbrot.


00:00

0 Bewertungen

Alle Felder sind erforderlich, um eine Bewertung abzugeben.