NEU++NEU++NEU++++ +++NEUE Beilagen Rezepte nun Verfügbar+++ ACHTUNG: Pünktlich zum WIESN start haben wir nun auch leckere Wiens Schmankerl für sie erstellt gleich vorbei schauen und holen Sie sich das Wiesnfest zu euch nach Hause +++ passend zur Grillsaison haben wir schmackhafte Grillrezepte erstellt und veröffentlicht im Premium bereich (Sommerrezepte) ACHTUNG: BALD NUR NOCH FÜR PREMIUM NUTZER VERFÜGBAR+++++Da nicht jeder Fleisch mag haben wir zugleich auch schmackhafte Veganische Rezepte erstellt ACHTUNG: BALD NUR NOCH FÜR PREMIUM NUTZER VERFÜGBAR ++++ Das bayrisch-kochen Team wünscht allen Besuchern ++ Unsere Frühlingsrezepte im Premium Bereich sind nur noch für Premium Nutzer verfügbar, Also schnell Anmelden und der erste sein der die neuen Premiumrezepte sieht !!!!!+++ NEU+++NEU+++NEU+++ BESUCHEN SIE UNSEREN ONLINE KOCHKURS MIT VERSCHIEDENE STAR KÖCHE IN UNSEREN PREMIUM BEREICH ++Ihr bayrisch-kochen.de Team !!!!!!!!!!!!

„NEU“ Leberknödelsuppe

  Von bayrisch-kochen

Die Leberknödelsuppe ist auf fast jeder bayrischen Speisekarte zu finden. Denn sie wird sowohl abends als auch mittags als Vorspeise serviert. Der typische Leberknödel hat einen Durchmesser zwischen vier und zehn Zentimetern. Er besteht aus Rinderleber, der eventuell Speck untergemischt wurde, Semmeln, Ei und Gewürzen.

Aber nicht nur die Bayern essen gerne Innereien, auch in Österreich, in Südtirol, in Slowenien und in Tschechien sind die Leberknödel bekannt und beliebt. Es gibt zwei Varianten die Leberknödel zuzubereiten. Entweder müssen die Klöße im Fleischsud garziehen oder sie werden im heißen Fett ausgebacken. Gebackene Leberknödel haben eine dunkelbraune Kruste, gekochte Leberknödel sind grau bis grau-braun und innen und außen weich.

  • Zeit: 50 Minuten
  • Kochen: 25 Minuten
  • Portion: 4

„NEU“ Entenbraten

  Von bayrisch-kochen

Ein königliches Mahl für die festliche Wiesn – Entenbraten.

  • Zeit: 1 Stunde
  • Kochen: 3 Stunden
  • Portion: 4

„NEU“ Mango-Reis

  Von bayrisch-kochen

Mangofrüchte werden zum Obst gezählt. Es gibt inzwischen über 1000 Mangosorten, die sich in Form, Größe und Geschmack unterscheiden. Die Früchte werden zu Saft, Kompott, Marmelade und Eiscreme verarbeitet und finden außerdem in Chutneys und Pickle Verwendung. In Europa werden Mangos seit einigen Jahren regelmäßig angeboten, obwohl sie druckempfindlich sind und daher für den Handel ein schwierig zu handhabendes Obst darstellen. Die Reife einer Frucht kann man daran erkennen, dass sie duftet und auf Druck leicht nachgibt. Mangos sind vollreif, wenn auf der Frucht ein bis vier Millimeter große schwarze Punkte zu erkennen sind.

  • Zeit: 25 Minuten
  • Kochen: 15 Minuten
  • Portion: 2

„NEU“ Apfelkücherl

  Von bayrisch-kochen

Apfelkücherl sind die bayerische Variante der Eierkuchen mit Obst. Andere Namen wären Apfelkiachl, Apfelpfannkuchen oder Apfelringe1 im Teigmantel. Weil die Bayern das Bier lieben verwenden sie für ihre Apfelkücherl meist keinen normalen Eierkuchenteig, sondern einen Bierteig, der ähnlich hergestellt wird, aber mit Bier (oder auch Weißwein) statt mit Milch verflüssigt wird.

  • Zeit: 45 Minuten
  • Portion: 4

„NEU“ Herzoginkartoffeln

  Von bayrisch-kochen

Herzoginkartoffeln (Pommes duchesse) sind eine Beilage der klassischen französischen Küche.

  • Zeit: 35 Minuten
  • Kochen: 40 Minuten

„NEU“ Endiviensalat mit Tofu-Dressing (VEGAN)

  Von bayrisch-kochen

Veganismus ist eine aus dem Vegetarismus hervorgegangene Einstellung sowie Lebens- und Ernährungsweise. Vegan lebende Menschen meiden entweder zumindest alle Nahrungsmittel tierischen Ursprungs[2] oder aber die Nutzung von Tieren und tierischen Produkten insgesamt

  • Zeit: 1 Stunde
  • Portion: 2

„NEU“ Germknödel

  Von bayrisch-kochen

Germknödel sind eine sättigende Mehlspeise, die sowohl zu den typisch bayrischen, wie auch zu den österreichischen Gerichten zählt. Sie werden, entweder als Hauptspeise gegessen, oder als Dessert gereicht. Auch als süße Zwischenmahlzeit können die Knödel mit Vanillesoße verzehrt werden.

„NEU“ Nudelsalat mit Mozzarella-Sauce und Bohnen

  Von bayrisch-kochen

Dieser Pasta-Salat braucht Büffelmozzarella. Servieren Sie die Sauce separat, damit die kräftigen Gemüse- und Kräuteraromen die feine Käsenote nicht überlagern.

  • Zeit: 1 Stunde
  • Portion: 6

„NEU“ Linsen-Spinat-Curry (Vegan)

  Von bayrisch-kochen

Veganismus ist eine aus dem Vegetarismus hervorgegangene Einstellung sowie Lebens- und Ernährungsweise. Vegan lebende Menschen meiden entweder zumindest alle Nahrungsmittel tierischen Ursprungs[2] oder aber die Nutzung von Tieren und tierischen Produkten insgesamt

  • Zeit: 45 Minuten
  • Kochen: 25 Minuten
  • Portion: 4

Portal für alle Liebhaber der herzhaft-deftigen bayerischen Küche!


Cocktail.

Bilder sagen mehr als tausend Worte!!!! Hier sehen Sie Bilder was es neues giebt. Da wir nicht alles in Bilder fassen können haben wir nun auch einen Lauftext ganz oben wo Sie nun auch die Neuigkeiten und die baldigen Neuigkeiten nachlesen können.

Danke ihr bayrisch-kochen.de Team

 

 

Griaß God“ und herzlich willkommen auf Bayrisch-Kochen.de, dem Portal für alle Liebhaber der herzhaft-deftigen bayerischen Küche! Tauchen Sie ein die Welt von Brezenknödel und Braten und erleben Sie, weshalb die bayerische Küche auf der ganzen Welt berühmt ist. Wählen Sie aus zahlreichen authentischen Rezepten und lernen Sie, bayerisch zu kochen. Ob Sie sich selbst damit verwöhnen, Ihren Liebsten eine Freude machen oder Ihre Freunde mit einem Essen überraschen – bayerische Küche kommt immer gut an. Denn Sie schmeckt nicht nur ausgezeichnet, sondern wärmt auch das Herz. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Stöbern und „an Guadn“!

 

Projekt1

 

Über die bayerische Küche

Die bayerische Küche ist in ihrem Herzen eine bäuerliche Küche und eng mit der österreichischen und böhmischen verwandt. Die heutige Form der bayerischen Küche begann sich ab der Mitte des 19. Jahrhunderts im großen Rahmen durchzusetzen und erfreut sich nach wie vor nicht nur in Bayern ungebrochener Beliebtheit.

Neben den hauptsächlich fleischlosen, aus Mehlspeisen und Knödeln bestehenden Speisen der Landbevölkerung findet man in der bayerischen Küche auch zahlreiche Schweine-, Rind- und Kalbsfleischgerichte. Zu diesen zählen zum Beispiel die berühmte Schweinshaxe und Kalbsbraten in verschiedenen Variationen. Selbstverständlich dürfen auch Weißwürste nicht fehlen, wenn von bayerischen Spezialitäten die Rede ist. Doch die bayerische Küche ist nicht nur wegen ihrer deftigen Fleischgerichte bekannt und beliebt, sondern auch wegen ihrer Süß- und Mehlspeisen wie Dampfnudeln und Germknödel. Diese stehen den anderen Gerichten in Sachen Reichhaltigkeit in nichts nach und sind genauso unwiderstehlich wie Braten und Co. Herzhafte Nudeln sowie Knödel lassen dem Betrachter bereits bei Ihrem Anblick das Wasser im Mund zusammenlaufen und machen das Essen zu einem unvergesslichen Erlebnis. Ob als Nachtisch oder süßes Hauptgericht, bayerische Mehlspeisen machen nicht nur satt, sondern auch glücklich. Das wissen nicht nur die Bayern.

Eine Besonderheit der bayerischen Küche ist die sogenannte Brotzeit. Hierbei handelt es sich um eine Art Imbiss, der zwischen den Hauptmahlzeiten gegessen wird. Ebenso wie die Hauptgerichte fällt auch die Brotzeit meist eher deftig aus. Brot aus Natursauerteig, Butter, verschiedene Käse-, Wurst- und Schinkensorten sowie frisches Gemüse sind die typischen Bestandteile einer bayerischen Brotzeit. Selbstverständlich darf hier auch der Obatzte nicht fehlen. Dieser würzig-deftige Brotaufstrich besteht aus verschiedenen Käsesorten, Butter, Quark, Rahm, Zwiebeln, Schnittlauch sowie verschiedenen Gewürzen wie Paprika und Kümmel. Am besten schmeckt Obatzter zusammen mit Brezen und Bier. So entsteht eine klassische bayerische Brotzeit.

Was wir bieten

Bayrisch-Kochen.de bietet Ihnen eine einzigartige Rezeptsammlung bayerischer Gerichte, die laufend erweitert und ergänzt wird. Ob Fleisch, Fisch oder Suppe, wir legen großen Wert darauf, die bayerische Küche in all Ihrer Vielfalt zu präsentieren. So finden Sie bei uns auch weniger bekannte Rezepte so wie moderne Interpretationen altbekannter Klassiker. Und damit auch Vegetarier bayerisch kochen können, haben wir extra die Rubrik
Vegetarische Gerichte
eingerichtet. Dort finden Sie bayerisch angehauchte vegetarische Gerichte, die ganz ohne Fleisch auskommen.

 

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf Bayrisch-Kochen.de und nutzen Sie unsere zahlreichen tollen Angebote. Eine noch größere Auswahl an Rezepten sowie ein Forum, in dem Sie sich mit anderen Liebhabern der bayerischen Küche austauschen können, lassen keine Wünsche offen und machen richtig Laune.

Unsere Empfehlungen für SIE   Jezt zum NEUEN amazon SHOP

mango-tomaten-salsa-schuessel

„NEU“ Mango-Tomaten-Salsa

Salsa ist das spanische Wort für Sauce. Im deutschen Sprachraum wird der Begriff Salsa meist für typische Zubereitungsformen der mexikanischen Küche, die mit Chili gewürzt sind, verwendet. Die Salsa wird meist aus Tomaten (rot) oder Tomatillos (grün) und Chilis, Zwiebeln, Knoblauchzehen sowie – je nach Rezept – weiteren Zutaten hergestellt. Obwohl sie oft kalt als Dip (z. B. zu Tortillas und Tacos) verwendet wird, wird sie bei der Herstellung meist gekocht. Eine Ausnahme ist Pico de gallo, eine traditionelle Salsa, deren Zutaten ausschließlich roh vermischt serviert werden.

  Von bayrisch-kochen

Endiviensalat-mit-Tofu-Dressing-37866be4ea0d5c2e9fde31a7d4e637d1_et2015020462

„NEU“ Endiviensalat mit Tofu-Dressing (VEGAN)

Veganismus ist eine aus dem Vegetarismus hervorgegangene Einstellung sowie Lebens- und Ernährungsweise. Vegan lebende Menschen meiden entweder zumindest alle Nahrungsmittel tierischen Ursprungs[2] oder aber die Nutzung von Tieren und tierischen Produkten insgesamt

  Von bayrisch-kochen

Germknödel, süsse Nachspeise mit Vanillesauce auf weissem Teller

„NEU“ Germknödel

Germknödel sind eine sättigende Mehlspeise, die sowohl zu den typisch bayrischen, wie auch zu den österreichischen Gerichten zählt. Sie werden, entweder als Hauptspeise gegessen, oder als Dessert gereicht. Auch als süße Zwischenmahlzeit können die Knödel mit Vanillesoße verzehrt werden.

  Von bayrisch-kochen

Obst, Messer

„NEU“ Entenbraten

Ein königliches Mahl für die festliche Wiesn – Entenbraten.

  Von bayrisch-kochen

SDC12356-ausschnitt-300x209

Bayrische Brezen

Wie sich am Namen erkennen lässt, wird die Laugenbrezn vor dem Backen in eine Natronlauge getunkt, was ihr sowohl ihr typisches, dunkelbraunes Aussehen verleiht, als auch den herben Geschmack.

  Von bayrisch-kochen

Leberknödelsuppe, ein typisch bayrisches Nationalgericht

„NEU“ Leberknödelsuppe

Die Leberknödelsuppe ist auf fast jeder bayrischen Speisekarte zu finden. Denn sie wird sowohl abends als auch mittags als Vorspeise serviert. Der typische Leberknödel hat einen Durchmesser zwischen vier und zehn Zentimetern. Er besteht aus Rinderleber, der eventuell Speck untergemischt wurde, Semmeln, Ei und Gewürzen.

Aber nicht nur die Bayern essen gerne Innereien, auch in Österreich, in Südtirol, in Slowenien und in Tschechien sind die Leberknödel bekannt und beliebt. Es gibt zwei Varianten die Leberknödel zuzubereiten. Entweder müssen die Klöße im Fleischsud garziehen oder sie werden im heißen Fett ausgebacken. Gebackene Leberknödel haben eine dunkelbraune Kruste, gekochte Leberknödel sind grau bis grau-braun und innen und außen weich.

  Von bayrisch-kochen

Germknödel, süsse Nachspeise mit Vanillesauce auf weissem Teller

„NEU“ Germknödel

Germknödel sind eine sättigende Mehlspeise, die sowohl zu den typisch bayrischen, wie auch zu den österreichischen Gerichten zählt. Sie werden, entweder als Hauptspeise gegessen, oder als Dessert gereicht. Auch als süße Zwischenmahlzeit können die Knödel mit Vanillesoße verzehrt werden.

  Von bayrisch-kochen